Immer wenn wir einen Infiniti sehen, ist das erste, was durchkommt, seine Botschaft des Stils. Als jedoch ein 2013er Infiniti JX35 AWD in unserer Four Seasons-Flotte eintraf, wurde uns klar, dass es albern wäre, nur das Äußere zu betrachten. Stattdessen mussten wir unsere Vorstellungskraft auf den Kopf stellen, denn es ist das Innere, das zählt. Das Blech ist nur die harte Bonbonschale für die Möglichkeiten darin.

Nicht, dass der Infiniti JX keine auffällige Figur macht und so weiter. Sogar der Redakteur für Straßentests, Christopher Nelson (der normalerweise SUVs verachtet), lernte den JX zu schätzen. In unserem Logbuch gibt er zu: “Ich bin schockiert darüber, wie schön es ist. Die organischen Karosserielinien fließen wunderschön, und die steil abfallende Windschutzscheibe ähnelt einem Sportwagen. Die schlanke Chromverkleidung, die das gesamte Profilglas umgibt, sieht aus es wurde mit einem Kalligraphiestift gezeichnet. “

Der JX35 ist von innen gleichermaßen beeindruckend, vielleicht weil wir uns nicht mit den Optionen zurückgehalten haben, zu denen das 1700-Dollar-Theaterpaket (zwei 7-Zoll-Farbmonitore zur Unterhaltung der Fondpassagiere) und das 2550-Dollar-Deluxe-Touring-Paket (inklusive) gehörten Dazu gehören klimatisierte Sitze und 20-Zoll-Räder, das Technologiepaket im Wert von 3100 US-Dollar (mit Sicherheitsfunktionen wie adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Kollisionswarnung) und das Premium-Paket im Wert von 4950 US-Dollar (Navigation, Super-Duper-Audio und Surround-View-Kameras mit) Sonar-Parksensoren).

Alle 10 Fotos anzeigen

Wir kennen und lieben den Infiniti FX mit fünf Passagieren, der mit seinem luxuriösen Passagiertransport mit Allradantrieb und hoher Geschwindigkeit im Stil des Porsche Cayenne den “Sport” im Sport-Utility betont. Der JX hingegen ist fester im Versorgungslager. Diese Frequenzweiche, die auf der Plattform mit Frontantrieb basiert, auf der auch der Nissan Altima basiert, verfügt über eine verschiebbare und verstellbare zweite Reihe mit 60/40 Teilung, eine dritte Reihe, einen geräumigen Laderaum mit einem Unterflurraum und eine nahezu flache Ladung Fußboden. Es ist wie eine Art verschachtelte Kiste mit Möglichkeiten.

Ein Blick in das Logbuch zeigt, dass wir diese Möglichkeiten sofort genutzt haben. Der JX wurde in dem Jahr, in dem er bei uns war, zu unserem wichtigsten Abenteuerfahrzeug. Es ging nach Jackson, Mississippi und Lennox, South Dakota. Es ging nach Indiana und Michigans Upper Peninsula. Die Autobahn zwischen Ann Arbor und New York City war abgenutzt. Es ging nach Pigeon Forge, Tennessee. Der Himmel hilft uns, es ging sogar nach Dollywood.

Sie würden den Dingen, die wir trugen, nicht glauben. Der Redakteur Rusty Blackwell hatte auf Tagesausflügen in den Great Smoky Mountains eine Menge zu tun: “Es gab ausreichend Platz für sechs Personen (zwei kleine Kinder unter ihnen). Ein großer Coleman-Kühler passte gerade hinter den Sitz in der dritten Reihe und ein großes Wandern Rucksack passt auf den Kühler. ” Als die Feiertage vorüber waren, bemerkte Chefredakteur Todd Lassa: “Die Surround-Kamera ist sehr praktisch, wenn Sie den Laderaum voller Gepäck, Weihnachtsgeschenke und zwei Collies haben. Außerdem ist der Unterflur-Vorratsbehälter ein guter Ort Futter von den Hunden fernhalten. ” Lassa übergab die Schlüssel für das Neujahrswochenende an den stellvertretenden Redakteur Joe DeMatio: “Wir hatten vier Passagiere, und der Frachtraum war mit zwei übergroßen Seesäcken, Aktentaschen, Rucksäcken, mehreren Paar Stiefeln und einem großen Braten bis an die Kiemen gefüllt Pfanne, eine Kiste Wein, eine Kiste Pellegrino und verschiedene Taschen und Schachteln mit Lebensmitteln, mit denen zwei Gourmet-Abendessen für zehn Personen zubereitet werden können. ” Später im Winter nahm Blackwell den JX mit seinen Freunden auf einen Wochenendausflug und stopfte ihn mit Bierkisten, Seesäcken, Pokerchips, Schlittschuhen, Hockeyschlägern, Skiern und Skistöcken voll. Wir wünschten uns nur die mittlere Reihe hatte einen Durchgang, da die Skier und Hockeyschläger über die Rückseite der Bank in der zweiten Reihe gelehnt waren und direkt auf das Panorama-Glasdach zeigten. “

Der leitende Webredakteur Phil Floraday bewertete die leichte Anhängelast des Unibody JX von 3500 Pfund, als er seinen 2000 Pfund schweren Pop-up-Camper auf eine Reise nach Grand Haven, Michigan, mitnahm. Er sagt: “Der größte Vorteil des Abschleppens mit einem Fahrzeug mit stufenlosem Getriebe wie dem JX ist das völlige Fehlen harter Schaltvorgänge. Wir haben vom 3,5-Liter-V6 mit 265 PS etwa 14 mpg gesehen – nicht großartig , aber nicht schrecklich. “

Blackwell, der den JX mit einem Minivan verglich, indem er einfach seine junge Familie und das gesamte dazugehörige Kinderzubehör mit sich herumschleppte, hatte einige scharfsinnige Beobachtungen: “Ein Tandemwagen passt problemlos in den Rücken, während die dritte Reihe zusammengeklappt ist. Die zweite – Der Sitz lässt sich weit genug zurückschieben, damit die Kinder nicht gegen die Vordersitzlehnen treten können (eine unbezahlbare Funktion). Jeder, der sich länger als zehn Minuten auf dem Rücksitz wohlfühlt, kann problemlos dorthin zurückkehren. Radantrieb ist eine Funktion, die Sie nicht bei jedem Minivan finden können. “

Alle 10 Fotos anzeigen

Wir haben natürlich viel Zeit damit verbracht, nur herumzufahren. Der JX verfügt über eine Fülle aktiver Sicherheitsfunktionen, und wir haben die Geschwindigkeitsregelung mit aktiver Abstandsregelung übernommen. Nach einer sehr nebligen Autobahnfahrt bemerkte Nelson, dass die Fähigkeit des JX, automatisch für unsichtbare, langsam fahrende Fahrzeuge zu bremsen, seine Mutter, die mit der Schrotflinte fuhr, ruhig hielt. Gleichzeitig sagt er: “Wenn alle Sicherheitssysteme aktiviert sind, möchte der JX praktisch selbst fahren, aber er möchte nicht gefahren werden. Auf der Autobahn hat er eine schöne, bequeme Fahrt. Wenn Sie jedoch Fahren Sie selbstbewusster, das Auto zeigt seine Karten. Es rollt durch Kurven, die Lenkung fühlt sich nicht verbunden an und das CVT stöhnt wie eine gebärende Kuh. “

Während das CVT zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs nützlich sein kann, kann es die Gesetze der Physik nicht aufheben. Wenn Sie also schnell fahren oder eine schwere Last tragen, sinkt der Kilometerstand für den 4419-Pfund-JX. Wir haben versucht, die Eco-Funktion zu verwenden, die den Widerstand des Gaspedals gegen einen schweren rechten Fuß erhöht, aber wir waren öfter dumm und verschwenderisch. Der JX AWD erreicht den Kraftstoffverbrauch, den seine EPA-Bewertung von 18/23 mpg für Stadt / Autobahn verspricht. Da jedoch Premium-Kraftstoff erforderlich ist, kann das Tanken teuer sein.

Unsere Freunde von Tire Rack schlugen vor, die serienmäßigen Bridgestone Dueler H / P Sport AS-Reifen 235 / 55HR-20 durch echtes Wintergummi zu ersetzen, wenn der erste Schneegestöber auf den Boden fiel, und tatsächlich die Bridgestone Blizzak DM-V1-Reifen auf Sport Edition TX8-Rädern ($ 1600) nahm die Sorge aus dem Winter.

Unsere Erfahrung mit dem JX war natürlich nicht perfekt. Wie sein Unternehmenszwilling, der Nissan Pathfinder, fühlt sich der JX groß an, sodass die Kotflügel immer etwas weiter entfernt zu sein scheinen, als Sie möchten. Die Sitze sind für große Personen etwas klein, und das untere Kissen des Sitzes in der zweiten Reihe ist für Langstrecken-Komfort zu niedrig. Die Lautstärke über die Bluetooth-Verbindung ist nicht besonders gut, und wir möchten eine spezielle Touchscreen-Einstellung für die Audioeingänge, z. B. für die Klimaregelung. Am wichtigsten war, dass sich der Innenraum im Laufe der Zeit sowohl im Aussehen als auch in der Integrität (einsetzende Rasseln) zu verschlechtern schien.

Als der JX zum ersten Mal in unserer Flotte ankam, stellten wir fest, dass die linke hintere Tür falsch ausgerichtet war. Später im Leben des Fahrzeugs wurde die adaptive Geschwindigkeitsregelung im Rahmen eines Rückrufs neu programmiert. Wir wurden in Chicago (2769 US-Dollar) von der Seite gewischt und auf einem Campingplatz in Michigan (998 US-Dollar) in der Stoßstange markiert.

Wir halten Crossover, auch solche, die so elegant sind wie der Infiniti JX35, an Wochentagen für selbstverständlich, da sie normalerweise ohne viele Anzeichen von Persönlichkeit fahren. Wie so oft bei geräumigen Nutzfahrzeugen in unserer Four Seasons-Flotte haben wir jedoch viele Kilometer gesammelt – 30.993 davon. Als Freitagnachmittag und Wochenendabenteuer auf uns warteten, waren die Schlüssel zum JX35 das heißeste Gut in unserem Büro.

  • UNSERE TESTERGEBNISSE
  • 0-60 Meilen pro Stunde 8,6 Sek
  • 0-100 mph 23,6 sek
  • 1/4-Meile 16,6 Sek. Bei 86 Meilen pro Stunde
  • 45-65 Meilen pro Stunde nach 4,1 Sek
  • Spitzenbeschleunigung 0,53 g
  • Geschwindigkeit in den Gängen N / A.
  • Skidpad 0,77 g
  • 60-0 Meilen pro Stunde Bremsen 130,6 ft
  • Spitzenbremsung 1,1 g
  • Laufende Kosten
  • Kilometerstand

  • Garantie

    • 4 Jahre / 60.000 Meilen von Stoßstange zu Stoßstange
    • 6-jähriger / 70.000-Meilen-Antriebsstrang

    • 4-jährige / 60.000-Meilen-Pannenhilfe

    • 7 Jahre / unbegrenzte Meile Korrosion

  • geplante Wartung

  • Garantiereparaturen

    • 24,274 mi: Ersetzen Sie den fehlenden Kotflügelstift
  • erinnert sich

    • 7576 mi: Kraftstoffübertragungsrohr umleiten; Kombinieren Sie Combo-Meter-, Radar- und Fahrerassistenzsysteme neu
  • aus der Tasche

    • 7576 mi: Kaufen und installieren Sie das Abschlepppaket für 932,50 USD
    • 14.415 Meilen: Kaufen und installieren Sie Sport Edition TX8 Aluminiumräder und Bridgestone Blizzak DM-V1 Winterreifen, $ 1599.69
    • TPM neu programmieren, 62,49 USD

    • 20.884 Meilen: Ersetzen Sie defektes Nebelscheinwerfer, 288,37 $

    • 24.916 Meilen: Montage der Ganzjahresreifen für 40,00 USD

    • 26.427 Meilen: Reparatur von Körperschäden, 2769,26 USD

    • 28.389 Meilen: Reparieren Sie mehr Körperschäden, 997,88 $

  • KRAFTSTOFFVERBRAUCH
  • EPA Stadt / Highway / kombiniert 18/23/20 mpg
  • Beobachtet 20 mpg
  • Kosten pro Meile

    • (Kraftstoff, Service, Winterreifen) 0,28 USD (0,88 USD einschließlich Abschreibungen)

Überblick

  • 4-türiger Crossover im Karosseriestil
  • Unterkunft 7 Personen
  • Baustahl Unibody
  • Grundpreis (mit dest.) $ 42.500
  • Preis Wie getestet $ 54.800

Antriebsstrang

  • Motor 24-Ventil DOHC V-6
  • Hubraum 3,5 Liter
  • Leistung 265 PS bei 6400 U / min
  • Drehmoment 248 lb-ft bei 4400 U / min
  • Getriebe stufenlos einstellbar
  • Allrad fahren
  • EPA Fuel Economy 18/23/20 (Stadt / Highway / kombiniert)

Chassis

  • Lenkung elektrohydraulisch unterstützt
  • Lock-to-Lock 3.3
  • Wendekreis 38,7 ft
  • Federung, Vorderstrebentyp
  • Federung, hinterer Multilink
  • Bremsen F / R Belüftete Scheiben
  • Räder 20-Zoll-Aluminium
  • Reifen Bridgestone Dueler H / P Sport AS
  • Reifengröße 235 / 55HR-20

Messungen

  • Kopffreiheit F / R 40,7 / 38,3 / 36,5 Zoll
  • Beinfreiheit F / R 42,3 / 41,7 / 30,8 Zoll
  • Schulterraum F / R 603 / 60.4 / 57.1 in
  • Radstand 114,2 Zoll
  • Spur F / R 65,7 / 65,7 Zoll
  • L x B x H 196,4 x 77,2 x 67,8 Zoll
  • Passagierkapazität 149,8 cu ft
  • Ladekapazität 15,8 / 40,8 / 76,5 cu ft
  • Gewicht 4419 lb.
  • Gewicht dist. F / R 55/45%
  • Kraftstoffkapazität 19,5 gal
  • Ist. Kraftstoffbereich 390 Meilen
  • Kraftstoffqualität 91 Oktan (Premium bleifrei)

Ausrüstung

  • Standard Ausrüstung

    • 18-Zoll-Aluminiumräder
    • Intelligenter Allradantrieb
    • Ledersitze
    • Beheizte elektrische Vordersitze
    • Multimodus-zweite Reihe mit einfachem Zugriff auf die dritte Reihe
    • 60/40-geteilte klappbare / liegende / verschiebbare Bank in der zweiten Reihe
    • 50/50-geteilte faltbare / liegende dritte Reihe
    • Automatische HID-Scheinwerfer
    • Nebellichter
    • Power Schiebedach
    • Automatische Dreizonen-Klimatisierung
    • Power Remote Heckklappe
    • Sequentielle Begrüßungsbeleuchtung
    • Servokipp- und Teleskoplenksäule
    • Power Folding und beheizte Außenspiegel
    • Rückfahrkamera
    • Schlüsselloser Zugang und Zündung
    • Bluetooth
    • 6-Lautsprecher-Audiosystem
    • USB-Anschluss
    • SiriusXM-Satellitenradio mit 3-monatigem Testabonnement
    • Zusätzliche Audio-Buchse
    • Fahrzeugdynamikregelung und Traktionskontrolle

Optionen

  • Rußschwerkraftleder
  • 4.950 US-Dollar
  • Infiniti Connection, Festplattennavigation und Spracherkennung
  • 8-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay
  • SiriusXM Verkehr und Wetter mit Zagat Restaurantführer
  • Rundumsicht-Monitor mit Erkennung bewegter Objekte und Parksensoren
  • Bose Premium-Audiosystem mit 13 Lautsprechern
  • Bluetooth-Audio-Streaming
  • Dual-Insassen-Speichersystem
  • 2-Wege-Fahrersitz Power Lumbal einstellen
  • Verbesserter schlüsselloser Zugang und Zündung
  • Technologiepaket
  • 3.100 US-Dollar
  • Backup-Kollisionsintervention
  • Beheiztes Lenkrad
  • Fernstarter des Motors
  • Intelligenter Bremsassistent mit Vorwärtskollisionswarnung
  • Warnung und Intervention vor toten Winkeln
  • Spurverlassenswarnung und -verhütung
  • Adaptive Geschwindigkeitsregelung
  • Unterstützung bei der Abstandskontrolle
  • Theaterpaket
  • 1.700 US-Dollar
  • Zwei 7-Zoll-Kopfstützenmonitore mit kabellosen Kopfhörern und Fernbedienung
  • Zusätzliche A / V-Eingangsbuchsen und 120-V-Steckdose
  • Deluxe Touring Paket
  • 2.550 US-Dollar
  • 20-Zoll-Aluminiumräder
  • Bose Cabin Surround Sound Audiosystem
  • Fortschrittliches Klimatisierungssystem
  • Klimatisierte Vordersitze
  • Beheizte Sitze in der zweiten Reihe
  • Regenwischende Scheibenwischer
  • Schiebedach und Sonnenschirm der zweiten und dritten Reihe
  • Interieur-Akzente aus Ahorn